Salmon

Mehr als nur Kopfschmerzen: Seeläuse und ihre erheblichen Auswirkungen auf die Lachszucht


Die Lachszucht ist ein sehr großes Geschäft. Die Branche, die eines der beliebtesten Proteine der Welt liefert, ist in den letzten 25 Jahren mit...
Mehr lesen

Plastic crisis ocean

Wie der Fisch- und Meeresfrüchtesektor die Kunststoffkrise angeht


Die COVID-19-Pandemie beherrscht nach wie vor unser direktes Denken und Handeln. Es ist aber noch gar nicht so lange her, dass die...
Mehr lesen

Korean snow crab

Koreas süß schmeckender Riese aus der Tiefe


Schneekrabben haben in der koreanischen Kultur einen ganz besonderen Platz. Diese winterliche Delikatesse, die man dort als „Daegae“ bezeichnet,...
Mehr lesen


seafood benefits

Sieben hervorragende gesundheitliche Vorteile durch den Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten

Da Fisch und Meeresfrüchte eine solche Vielfalt an köstlichen Proteinen und unvergesslichen Esserlebnissen bieten, verliert man leicht die Tatsache aus den Augen, dass Fisch und Schalentiere zu den gesündesten Lebensmitteln auf unserem Planeten zählen.

Hier sind sieben unserer Favoriten, den Reichtum des Meeres zu feiern und dafür zu sorgen, dass dieses Superfood, so wie empfohlen, mindestens zweimal pro Woche (darunter auch mindestens einmal einen fettreichen Fisch) in einer ausgewogenen Ernährung vorkommt.

1. Sie enthalten zahlreiche Nährstoffe, essentielle Vitamine und Mineralien, die vielen Menschen fehlen.

Arten wie der Lachs, die Forelle, Sardinen, der Thunfisch und die Makrele sind besonders reich an Nährstoffen wie Eisen, Zink, Kalium, Magnesium, Kalzium und Selen sowie an Vitamin A, B12 und D. Des Weiteren haben diese Fische einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, die für eine optimale Körper- und Gehirnfunktion wesentlich sind und in engem Zusammenhang mit der Reduktion des Risikos für viele Krankheiten stehen.

2. Sie gehören zu den gesündesten Lebensmitteln für das Herz, die Sie essen können.

Viele Beobachtungsstudien haben ergeben, dass Menschen, die regelmäßig Fisch essen, ein geringeres Risiko haben, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden oder an einer Herzerkrankung zu sterben. Der Verzehr von Fisch und Meeresfrüchten senkt nicht nur den Blutdruck und die Herzfrequenz, sondern erhält auch die kardiovaskuläre Gesundheit, indem die Regulierung der Blutgerinnung und der Gefäßverengung unterstützt wird.

3. Sie sind essentiell für das Wachstum und die Entwicklung.

Die Omega-3-Fettsäure DHA (Docosahexaensäure), die am einfachsten aus Fisch und Meeresfrüchten gewonnen werden kann, ist besonders wichtig für die Entwicklung des Gehirns und der Augen. Aus diesem Grund wird schwangeren und stillenden Frauen häufig empfohlen, auf eine ausreichende Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren zu achten. Fisch fördert nachweislich auch die Konzentration und Aufmerksamkeit bei Jugendlichen.

4. Sie sind Nahrung fürs Gehirn.

Der Verzehr von Fisch wird mit einem geringeren geistigen Abbau bei älteren Erwachsenen in Verbindung gebracht. Studien haben ergeben, dass Menschen, die regelmäßig Fisch essen, mehr graue Substanz (das wichtigste Funktionsgewebe des Gehirns) in den Teilen des Gehirns aufweisen, die das Gedächtnis und Emotionen kontrollieren bzw. steuern. Studien haben außerdem gezeigt, dass der Verzehr von Fisch mit einem geringeren Risiko für die Alzheimer-Krankheit im Zusammenhang steht und Stress, Angst und andere Symptome von Depressionen reduziert.

5. Sie unterstützen die Sehkraft und das Sehvermögen.

Menschen, die mehr Fisch essen, haben ein viel geringeres Risiko für AMD (altersbedingte Makuladegeneration), eine der Hauptursachen für Einschränkungen des Sehvermögens und Blindheit bei Erwachsenen. Dies liegt daran, dass unsere Augen einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren haben und diese zur Erhaltung ihrer Gesundheit und Funktion benötigen. Die gleichen guten Fettsäuren tragen auch dazu bei, den Luftstrom in unsere Lunge zu verbessern. Aus diesem Grund sind Fische und Meeresfrüchte auch wirksam gegen Erkältungen und Grippe.

6. Ein starker Abwehrschutz gegen Symptome von Arthritis.

Fische und Meeresfrüchte, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, können bei der Bekämpfung von Gelenk- und Muskelschmerzen helfen, indem sie Entzündungen hemmen und Arthritis-Symptome lindern. Der Verzehr von Fisch hilft zudem bei der Erholung von körperlicher Anstrengung– seine Nährstoffkomponenten erweisen sich als äußerst vorteilhaft für Sportler, die sich von Müdigkeit und Erschöpfung erholen, und unterstützen die Muskelregeneration.

7. Wir erhalten mehr Energie und bleiben fit.

Fisch und Meeresfrüchte sind eine ausgezeichnete Quelle für magere Proteine, eine lebenswichtige Energiequelle für unseren Körper, die außerdem zur Verjüngung geschädigter Zellen und zum Muskelaufbau beitragen. Fisch ist zudem kalorienarm und kann eine wichtige Rolle bei der Erhaltung eines gesunden Gewichts spielen.

Mehr lesen

Aquatech und Innovation – die sich verändernde Landschaft in der Fischzucht

Die Aquakultur – bereits jetzt einer der weltweit schnellsten Sektoren der Lebensmittelproduktion – befindet sich inmitten einer technologischen Revolution und in den kommenden Jahren wird eine noch verstärkte Übernahme von neuen Innovationen erwartet. Dazu gehören wahrscheinlich die neuesten digitalen Tools wie intelligente Geräte und Maschinen, Robotik, künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Internet der Dinge und die Cloud.

(mehr …)

Mehr lesen
frozen scallops on ice

Die zahlreichen Vorteile von tiefgekühltem Fisch

Fisch und Meeresfrüchte sind eine Lebensmittelkategorie, die sich in einer sich ständig verändernden Verbraucherlandschaft weiterhin sehr gut behauptet. Inmitten der steigenden Nachfrage der Gesellschaft nach gesünderen, natürlicheren Nahrungsmitteln hat die Wertschätzung dessen, was diese besonderen Proteine in Bezug auf ihr Nährwertprofil zu bieten haben, sowie die positiven Erfahrungen, die man mit ihrem Verzehr machen kann, viele verschiedene Arten und Zubereitungen in den Blickpunkt gerückt. (mehr …)

Mehr lesen
Filleted Alaskan Pollak fish

Der Alaska-Seelachs – ein Weißfisch für jedermann

Obwohl der Alaska-Seelachs einer der am häufigsten verzehrten Fische der Welt ist, zählt er keineswegs zu den bekanntesten. Wenn es jemals eine wichtige Spezies gab, die still und leise unter dem Radar durchschlüpft, dann ist es wahrscheinlich der Seelachs. Trotz dieser relativen Anonymität gibt es an diesem Weißfisch – der zur gleichen Familie wie der Kabeljau und der Schellfisch gehört – viel zu rühmen. (mehr …)

Mehr lesen

Der COVID-Effekt: Was passierte mit dem Fisch- und Meeresfrüchtesektor während der weltweiten Krise?

Wir begannen das Jahr 2021 so, wie 2020 geendet hat: gezeichnet von der Coronavirus-Krise, aber mit großen Hoffnungen auf die neuen Impfstoffe, die in immer mehr Gebieten auf den Markt gebracht werden. Nichtsdestotrotz wird erwartet, dass die Konsumentenlandschaft nach der Krise – oder die „neue Normalität“, wie sie bereits allgemein genannt wird – ziemlich ungewohnt sein wird. (mehr …)

Mehr lesen
Aquacultuur

Wie die Aquakultur schrittweise die Erwartungen des Marktes erfüllt

Die Aquakultur gilt zu Recht als einer unserer führenden Sektoren im Bereich der Nahrungsmittelversorgung. Sie ist nicht nur ein weitaus effizienterer Eiweißproduzent als alle Tierzuchtindustrien an Land, sondern angesichts des weltweiten Konsums von Fischen und Meeresfrüchten, der sich seit 40 Jahren auf einem starken Wachstumstrend befindet, haben Fisch- und Meeresfrüchtezüchter auch überall auf der Welt ihre Fangmengen in den letzten Jahrzehnten stark gesteigert, um die Anforderungen an die Wildfang-Fischereien zu unterstützen, von denen die meisten jetzt so viel fangen, wie ihr höchstmöglicher Dauerertrag zulässt. (mehr …)

Mehr lesen
Consumers fish and seafood

Was Verbraucher von Fisch, Meeresfrüchten und Lebensmitteln im Allgemeinen erwarten

Neue Trends und sich verändernde Werte bedeuten, dass sich die Verbraucherlandschaft unaufhörlich weiterentwickelt. Nirgendwo ist das stärker ausgeprägt als bei Lebensmitteln, denn in diesem Sektor verändert sich die Art und Weise, wie unsere Lebensmittel produziert, gekauft und konsumiert werden, immer schneller. Die gute Nachricht ist, dass der Fisch- und Meeresfrüchtesektor eine gute Chance hat, um von diesen ständigen Veränderungen sowie von den heutigen sehr engagierten Verbrauchern zu profitieren. Denn mehr Menschen als jemals zuvor suchen nach Möglichkeiten, um positive Entscheidungen beim Lebensmitteleinkauf zu treffen. (mehr …)

Mehr lesen
Modified salmon

Gv-Lachs verstehen

Angesichts des unglaublichen internationalen Markterfolgs, den atlantischer Zuchtlachs erzielt hat, ist kaum zu glauben, dass sein Siegeszug für die Lebensmittelproduktion erst in den 1970er Jahren angefangen hat. Während seine anfänglichen kommerziellen Errungenschaften in hohem Maße der Knappheit von atlantischem Wildlachs zu verdanken waren, haben erst Lachszuchtfarmen den Fisch durch die Einführung von immer ausgefeilteren Produktionstechniken zu einem wahren globalen, stark nachgefragten Konsumartikel gemacht. (mehr …)

Mehr lesen