Algenblüte erreicht Chile: Welche Folgen hat sie für die Lachszucht? 2 Minuten


Schon mehrfach wurde berichtet, dass eine schädliche Algenblüte (englisch: Harmful algal bloom, abgekürzt: HAB) in den ersten Wochen dieses Jahres...
Mehr lesen

Atlantischer Zuchtlachs: weltweit erfolgreich, doch Produktionsrückgang durch Lachsläuse 2 Minuten


Es gibt nicht viele Fische, die als Verbraucherprodukte in puncto Angebot und internationaler Nachfrage auf demselben Niveau mit dem Atlantischen...
Mehr lesen

aquaculture

FAO: Zuchtfisch überholt Wildfisch in der weltweiten Versorgung 2 Minuten


Die Bedeutung der Aquakultur an der weltweiten Versorgung mit Fisch und Meeresfrüchten nimmt weiter zu. Tatsächlich übertraf der menschliche...
Mehr lesen


Vorzüge Miesmuscheln

Die vielen Vorzüge der unscheinbar wirkenden Miesmuscheln 2 Minuten

  Mrz 06, 2019

Wenn es die perfekten Meeresfrüchte gäbe, würden nur wenige Arten an die Miesmuschel herankommen. Das äußere Erscheinungsbild mit den glatten, glänzend violett-schwarzen Schalen ist zwar unscheinbar, das Innere einer Miesmuschel wird jedoch hochgeschätzt.

Miesmuscheln haben ein zartes, geschmackvolles Fleisch, einen hohen Eiweiß- und einen geringen Fettgehalt und sind somit das ideale Gericht für jeden gesundheitsbewussten Verbraucher. Die Vorteile gehen jedoch noch weiter, denn Miesmuscheln (in der Fachsprache Bivalven genannt, also Weichtiere mit zwei zusammenklappbaren Schalen) sind reich an Omega-3-Fettsäuren und können dem Körper in einer Portion von 85 Gramm bis zum Dreifachen der täglich empfohlenen Menge an Vitamin B12 zuführen, wodurch sie ein optimales Brainfood sind.

Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Miesmuscheln sind zwar relativ neue Entdeckungen, diese Weichtiere sind jedoch bereits seit zehntausenden von Jahren Teil der menschlichen Nahrung, denn sie sind eine der am einfachsten zuzubereitenden Meeresfrüchte und äußerst vielseitig einsetzbar.

 

UMWELTFREUNDLICH

Da die meisten der heute verzehrten Miesmuscheln in landwirtschaftlichen Betrieben an im Meer hängenden Seilen gezüchtet werden, die so gut wie keine Bedrohung für die Meeresumwelt darstellen, punkten Miesmuscheln zudem in Bezug auf Nachhaltigkeit. So besagt beispielsweise das Nachhaltigkeitsprogramm der Monterey Bay Aquarium Seafood Watch, dass gezüchtete Miesmuscheln „eine der nachhaltigsten Meeresfrüchte sind, die Sie kaufen können“, und der Good Fish Guide der Marine Conservation Society verleiht ihnen die Nachhaltigkeitsbewertung „Beste Wahl“.

Neben anderen Weichtieren wie Austern und Venusmuscheln säubern Miesmuscheln sogar die Gebiete, in denen sie gezüchtet werden. Mischmuscheln verzehren Mikroalgen und filtern so das Wasser, das dadurch zu einer saubereren Umgebung für andere Meerestiere wird. Durch ihren natürlichen Nahrungsbedarf benötigen sie im Gegensatz zu vielen anderen kultivierten Arten keine Zusatznährstoffe.

 

AN ERSTER STELLE DER PRODUKTION

Pittman Seafoods bezieht seine Miesmuscheln über seine Tochtergesellschaft Omega CFoods aus Chile, die dort ihren Sitz hat und gründliche Produkttests durchführt, um die volle Kundenzufriedenheit sicherzustellen.

Chile züchtet bereits seit den 1940er Jahren Miesmuscheln und ist mit einem Volumen von rund 90.000 Tonnen bzw. 70.000 Tonnen der weltweit führende Miesmuschelproduzent und -exporteur. Chiles Muschelkultur besteht im Wesentlichen aus drei Arten: der chilenischen Miesmuschel (Mytilus chilensis), der Cholga-Miesmuschel (Aulacomya ater) und der Choro- oder Riesen-Miesmuschel (Choromytilus chorus). Die meisten chilenischen Miesmuscheln werden exportiert, jedoch werden sämtliche Cholga- und Riesenmuscheln in Chile selbst konsumiert. In der Vergangenheit gingen 70 % aller chilenischen Miesmuschelexporte nach Europa.

In Anbetracht der wachsenden Nachfrage der Verbraucher nach verantwortungsbewusst bezogenen oder produzierten Meeresfrüchten hat eine Reihe von wichtigen chilenischen Muschelzuchtanlagen die Zertifizierung des Marine Stewardship Council (MSC) und des Aquaculture Stewardship Council (ASC) erhalten.

 

EINE GUTE WAHL

Da Miesmuscheln das ganze Jahr verfügbar und gleichzeitig überaus erschwinglich sind, werden sie bei Konsumenten immer beliebter. In Weißwein und Knoblauch gedünstet, in einem fantasievoll angerichteten Salat serviert oder um einer Suppe, Pasta oder Paella Vollmundigkeit zu verleihen – nachhaltige und nährstoffreiche Miesmuscheln sind nach wie vor die perfekte Hauptzutat unzähliger köstlicher Meeresfrüchtegerichte.


Comments